Testament

Das Testament ist eine einseitig getroffene Verfügung von Todes wegen, in der Sie den/die Erben bestimmen und welches damit die gesetzliche Erbfolge ersetzt. Davon unabhängig sind jedoch Pflichtteilsansprüche der Erben. Folgende Formen des Testamentes sind möglich: Eigenhändiges, privatschriftliches Testament: Dieses muss von Ihnen

– handschriftlich ( Nicht mit Schreibmaschine) errichtet werden. Wichtig! Datum und Unterschrift dürfen nicht fehlen.

– öffentliches, notarielles Testament, es kann entweder durch mündliche Erklärung zur Niederschrift des Notars oder durch Übergabe einer offenen oder verschlossenen Schrift an den Notar errichtet werden.

Ehegatten haben darüber hinaus die Wahl, ob sie ein Einzeltestament, gemeinschaftliches Testament oder schließlich einen Erbvertrag errichten wollen.

« Back to Glossary Index